Verschwörungstheorie? Verschwörungstheorie!

Am 19. Januar war auf Klagemauer TV eine Nachricht zum Thema Impfschäden bei Influenza Viren zu sehen.  Hier das Original:

Als Quelle für diesen Beitrag wurde ein ein reißerischer Forenbeitrag mit dem Titel  Jetzt amtlich: Schweinegrippe-Impfstoff verursacht unheilbare Nervenschäden angeführt:

Jetzt amtlich: Schweinegrippe-Impfstoff verursacht unheilbare Nervenschäden

Startbeitrag von zentrum-der-gesundheitam 21.10.2011 18:03

Impfen verursacht Nervenschäden

(Zentrum der Gesundheit) – Im Jahre 2009 wurden die Gegner der Schweinegrippeimpfung noch von den Medien verlacht und als Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Doch nun wurden die Vorwürfe, die gegen die Impfindustrie vorlagen bestätigt: Die finnische Regierung hat jetzt öffentlich eingeräumt, dass der Impfstoff gegen Schweinegrippe schwere Nervenschäden wie Narkolepsie, Halluzinationen und andere Leiden verursachen kann.

[…]

Das war sogar kein normaler Forenbeitrag sondern einer der irgendwo archiviert wurde. Dieser Forenbeitrag wiederum verwies auf einen Artikel bei zentrum-der-gesundheit verwiesen. In diesem Artikel wiederum wurden viele impfkritische Behauptungen aufgestellt. Unter anderem auch die, das die Schweinegrippeimpfung Narkolepsie auslöst. Dazu wurde auf eine finnische Studie verwiesen um die das Beweisen sollte. (Hervorhebung: Autor)

According to these preliminary results, which still need to be confirmed, the risk of narcolepsy in the age group of 4–19 years was 9-fold among those Pandemrix-vaccinated in comparison with those unvaccinated in the same age group. The increase was most marked among those 5–15-years of age. No cases were observed in children less than 4 years of age. Among persons over 19 years of age the incidence of narcolepsy has not increased and there is no sign that the vaccine had had an effect on the risk for falling ill with narcolepsy. Overall, the observed association between the vaccine and narcolepsy in the age group of 4–19 years is so evident that it is unlikely that some underlying or so-called confounding factor could alone completely explain it.

Doch man soll nicht nur den ersten Absatz der Studie lesen. Weiter steht dort nämlich geschrieben: (Hervorhebung: Autor)

In those countries which used similar pandemic vaccines in 2009-2010, an increased incidence of narcolepsy in children and adolescents has been observed only in Finland, Sweden and Iceland. In contrast to Finland, increased numbers of narcolepsy have been observed also among unvaccinated children and adolescents in Iceland. In Norway, United Kingdom, Germany and Canada, an estimated total of 3,5 million 4–19 year old children and adolescents have been vaccinated with the same vaccine as in Finland with no sign of an increase in narcolepsy.

Es wurde also nur in Finnland beobachtet, dass diese Impfung Narkolepsie verursacht. In anderen Ländern, wie z. B. Norwegen, Großbritannien, Deutschland und Kanada wurde das nicht beobachtet. Es war sogar so, das in Island nicht geimpfte Kinder eher an Narkolepsie erkrankten.

Insgesamt kommt die Studie zwar trotzdem zu dem Schluss das in Finnland (und zwar nur da!) dieser Zusammenhang beobachtet wurde. Diese Beobachtung ist bzw. konnte noch nicht wiederholt werden. Damit gilt die Beobachtung nur für Finnland und nur für diese Impfung.  Pauschal zu sagen, das alle Impfungen schlecht sind, geht hier auf keinen Fall. Selbst die Studie schränkt die Beobachtung auf Genetische- und Umweltfaktoren für diese Nebenwirkung der Impfung ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s